Dienstag, Dezember 06, 2005

MÄNNER SIND SCHWEINE...

Ach man, gestern schon wieder ein Anruf einer Freundin.
"Mir gehts nicht gut!" Die Arme. Immer diese Männer...

Und warum? Weil sie wieder die Hände nicht von Frauen lassen können, sie verheiratet sind oder frauenverstehende Machos sind.
Und wir? Finden dann den Nikki-Pulli gut, den BMW oder den Job? Oder wir sind dann doch ganz schrecklich verliebt.

Menschenskinder, warum ist das nur alles so kompliziert?

Da bleibt einem wirklich nur der guten Freundin zu sagen:



In der Hoffnung, dass sie den unteren Satz nicht liest. Der muss von einem Mann sein. Mein Armes!

Kommentare:

romanlibbertz hat gesagt…

frauen aber auch

Dr Sno* hat gesagt…

Naja, einen Typ wegen seinem Nikki-Pulli gut zu finden lasse ich mir ja gerade noch eingehen aber wegen dem BMW oder seinem Job?!?? Au weiha.

Bei solchen Auswahlkriterien kann frau halt auch nichts groß erwarten.

Dr Sno* hat gesagt…

na da siehst du mal welche Pappnasen so alle deinen Blog lesen ;)

nilzenburger hat gesagt…

die konsequenz kann es aber eben nicht sein, gleich alle abzuwehren und über einen kamm zu scheren. auch wenn virginia jetzt! so treffend singen "wahre liebe ist ein produkt der phantasie, was du auch tust sie erreicht dich ja doch nie" so werden sie doch im gleichen song noch etwas versöhnlicher und singen "und wenn du sie findest, dann lass es mich wissen, ich muss es wissen!". man darf halt nie verlernen sich darauf einzulsassen, auch wenn man meint, den anderen kaum zu kennen. das ist es doch gerade, oder?