Dienstag, Mai 02, 2006

WAS EIN WOCHENENDE...



Schwiegervater kennengelernt, zusammen essen gewesen, Eisrunde gedreht. Sein Sohn ist wie er. Gott sei Dank. Nett, so intelligent. Lustige Anglezismen. Mon Cherry...

Lange geschlafen! Endlich mal erholt. Gott sei Dank. Gefrühstückt. Bombastisch. Neue Kaffemaschine ausprobiert. Hmm! Lecker. Rührei mit Tomate.
Kaffemaschine kaputt gegangen.



Zeitung im Mini sitzend an der Mosel gelesen. Allein!
Mit meiner kleinen Nachbarin auf ein Eis und auf den Rummel. Zweisam, Dreisam, nicht mehr einsam.
Liebesbrief bekommen. Alles gut. Tanz in den Mai abgesagt. Ich mach nur noch das, was mich nicht stresst. Statt dessen lockere Verabredung mit alten Freunden. Es werden immer mehr. Musiker, TV-Produzent, Lebemann mit Freundin, Pilot, Polizist, Werbefrau, Architekt, Ex-Affäre, klassischer Gitarrist mt Anhang, Fotograf,...

Sehr nette Runde bei Ari und Gesa im Keller vom Circus.



3 Uhr heim. Wieder lange schlafen. Erstes Exemplar meines Buchs verschenkt. Toll! Freude. Liebe!
Frühstück. Rolladen runter.

Oma besucht. Schick essen gegangen in Gretschens Garten. Hmm! Schon wieder Eis. Phill Collins mit Leinwand und Beamer geguckt. Danach auf HR3 Thomas Crown mit der tolen Frau Dunaway. So schrecklich, schrecklich schön!

Müde. Schlafen. Zum ersten Mal mim Rad zur Arbeit. Und bei Euch? Wie wars Wochenende?

1 Kommentar:

Dr Sno* hat gesagt…

super war's...