Freitag, September 23, 2005

BAY SHORE VS. NYC

So, nun also steht das erste Wochenende in Bay Shore vor der Tür.

Ich habe mich entschlossen hier zu bleiben, zum einen, weil die Jungs Besuch von Freundin/Familie haben und zum anderen, um mich zu erholen und mir anstatt Lautstärke in Clubs mal die Ruhe des Meeres und der guten Musik hier zu gönnen.
Es gibt immer viel zu sehen in Manhattan, aber machmal ist es auch zu viel.

Ich bin zwar eingeladen worden Anna zu besuchen, aber ich denke, ich werde das wohl lieber nächstes Wochenende machen, wenn sie da auch Zeit hat. Und meine Essenseinladung von dem Chanel-Typ namens Arif werde ich auch nicht wahrnehmen.

Ich freue mich auf den blauen Himmel auf den ich schon den ganzen Tag schauen kann, auf Sonne und Relaxen in Courtneys neuen Gartenmöbeln.

Ihr zu Hause könnt Euch dann auf schöne Fotos aus Bay Shore freuen. Kleine Häuser, schöne Gärten und die Marina. Wunderbar! Anders! Aber toll!

Ich zeige Euch, das ich nicht nur "eine coole Sau" bin, wie Nilz-Nils mich nach einem weiteren Tag auf der Wiesn nennt, sondern dass ich bei dem gestrigen Lied des Tages von Adrian "Consequence von The Notwist" auch ganz butterweich sein kann.

Ich werde Courtneys WLAN Station zum Laufen bringen, mit Elkes Nachbarn Andy auf ein Konzert von den Turtles gehen, vielleicht ist mal Kino angesagt, meine Bücher wollen gelesen werden und dann gibts da noch so viele Geschichten, die ich endlich mal aufschrieben könnte.
Wie die von der Verlobung von Pam, der Haustour bei Jim, dem Dudel-Icemann, dem tollen Food-shopping von gestern, meinen 4 Paar neuen Schuhen von vorgestern, meinem neuen Robbie Williams Bildschirm Hintergrund, von der lightheaded Kathy, den Schulbussen hier oder den Unterschieden zwischen deutscher und amerikanischer Polizei. Hmm! Was wollt ihr wissen???

Wem das solange zu langweilig ist, dem lege ich sehr besonders ultra doll die Internetseite von nokia.com/20lives ans Herz. Denn wem das eigene (und mein Leben) noch nicht reicht und wer nach neuen Herausforderungen sucht, der kann hier in 20 Tagen 20 Leben durchleben und muss dabei endlich mal Köpfchen zeigen und in seinen Antworten kreativ sein um tolle Preise zu gewinnen. Seit Entertainer, Playboy, Koch, Regiesseur oder Schauspielerin. Einfach gut!
(Fabi, was sagst Du dazu?)

Gut, soweit für heute. Mehr von meinem Leben gibt später an selber Stelle. Eure Amelie.

Ach, eins noch: Wer berichtet mir denn bitte mal, wies auf dem Michelmarkt war? Ich will Fotos und ich will Anrufe unter der Euch bekannten Nummer bei Courtney am Wochenende.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

...dass du uns aber beide sehr verlmißt, uns prachtkerle, das schreibst du nicht. und dass du nicht weißt, wie du das we ohne uns verbringen sollst, das schreibst du auch nicht.
muß ich es halt machen.
Gruß an den Strand. schade nur, dass es seit gestern herbst ist...
Gruß aus NY
Flo

Amelie hat gesagt…

@ Flo und Jens:

Na klar vermisse ich Euch. So doll, dass ich es nicht in Worten fassen kann. Deswegen hab ich nichts darueber geschrieben, nur deswegen.

Wir ihr aber sehen koennt war es - wieder erwarten - super schoen. Auch ohne Euch! :-)

Liebste Gruesse von Eure Amelie.

romanlibbertz hat gesagt…

viel spass beim relaxen!