Donnerstag, August 25, 2005

AMERIKANISCHES DEODORANT

Da hab ich doch noch was tolles entdeckt!

AMI-DEO

Unglaublich. Es sieht aus wie das Deodorant Secret in Deutschland, es hat auch genau so eine ovale Form, genau so eine Art Pudercreme und es gibt es in 20 verschiedenen Duftsorten.
Das eigentlich tolle ist, das man - egal wie warm es auch sein wird hier - defintiv nicht schwitzt.
Nicht ein einziges Tröpfchen hat eine Chance.

Als wir am Wochenende im Central Park waren, ich mit Jeans und bepackt mit meinem Reisegepäckt, bei fast 40 Grad... keine Chance zu schwitzen.

Ich frage mich, was die Amis da rein tun. Wahrscheinlich Chemie pur. Aber egal!

Elke meinte heute morgen im Auto, dass die Amis sehr empfindlich sind, was negative Körpergerüche angeht. Sie haben sogar ein eigenes Wort dafür, wenn Leute dadurch auffallen und sie über diese Person reden. "He/she has BO!" (= body odor)
Wie soll das überhaupt gehen, wenn die hier alle doch jene schweißdrüsen-vernichtende, antitranspirirende Deo nutzen können.

Egal, ich werde es herausfinden! Genug zu diesem lustigen Thema.

Ach, eins noch, Eure Bestellungen nehme ich gerne unter ameliekohn@gmx.de entgegen. Der Preis des Deos liegt bei ca 2.20 Dollar. Mehr als ein Kilo kann ich dafür aber nicht in meinem Gepäck einplanen. :-)

Grüße aus dem Deo-Land in dem heute wieder ein wolkenloser traumhafter Sommertag ist. Ami.

P.S.: Fuer alle, die meinen Eintrag zum muetterlichen Nudelauflauf gelesen haben, mit dem ich mich und Mary hier im Buero begluecken werde und mehr darueber wissen wollen: Lest bitte einfach den Kommentar meiner Mama zu meinem letzten Eintrag.

1 Kommentar:

Novalee hat gesagt…

Hey Amelie,

ich habe Deinen Blog eben entdeckt und fand das mit dem "Deo" sehr lustig.
Da ich in einer Woche auch wieder in die Staaten fliege, wäre es nett, wenn Du mir verrätst wie das tolle Deo heisst?
Ist das ein richtiges Deo oder ein Puder?

Liebe Grüße :-)